Gemeinde Aktiv
Taufe in der Gemeinde Besigheim
Gottedienst mit Bischof Schönenborn
Weihnachtsfeier 2014
 
Informationen

Neuapostolische Kirche
Ulrichstr. 3
74354 Besigheim

Gottesdienstzeiten:
Sonntags 09:30 Uhr
Mittwochs 20:00 Uhr

Ansprechpartner:
Dominik Floer
Tel. 0 71 43 / 96 44 09
vorsteher@nakbesigheim.de

Startseite > Gemeinde Aktiv
Taufe in der Gemeinde Besigheim

Am 11. Januar 2015 stand in der Gemeinde Besigheim ein freudiges Erlebnis an. Bezirksälteste Martin Rheinberger besuchte die Geschwister zur Taufe von Magdalena Steidinger. Er diente mit einem Wort aus 1. Petrus 4, 12 und 13.

Ihr Lieben, lasst euch durch die Hitze nicht befremden, die euch widerfährt zu eurer Versuchung, als widerführe euch etwas Seltsames, sondern freut euch, dass ihr mit Christus leidet, damit ihr auch zur Zeit der Offenbarung seiner Herrlichkeit Freude und Wonne haben mögt. 

Die Kinder hießen den Täufling in ihrer Mitte willkommen und sangen ein Lied. Der Bezirksälteste legte den Eltern besonders ans Herzen, ihrer Tochter ein gutes Vorbild zu sein und sie mit Liebe zu erziehen.Willkommen in der Gemeinde, Magdalena!

Gottedienst mit Bischof Schönenborn

Am 21. Dezember 2014 hielt Bischof Manfred Schönenborn in Besigheim seinen ersten Gottesdienst im Bezirk Heilbronn. Erst zwei Wochen zuvor wurde er von Stammapostel Schneider als Bischof für den Apostelbereich Heilbronn ordiniert und unter anderem beauftragt, als „großer Bruder unter Brüdern“ sein Amt zu führen.

Der Bischof diente den Geschwistern aus Besigheim, Bönnigheim und Mundelsheim mit dem Wort aus Jesaja 62, 11.

Siehe, der Herr lässt es hören bis an die Enden der Erde: Sagt der Tochter Zion: Siehe, dein Heil kommt! Siehe, was er gewann, ist bei ihm, und was er sich erwarb, geht vor ihm her!

Gleich zu Beginn des Gottesdienstes machte Bischof Schönenborn den Geschwistern deutlich, dass er gern ein großer Bruder sein wolle und „ein großes Herz und einen großen Kofferraum“ für die Probleme und Sorgen für alle habe. Damit zeigte er, dass er – wie auch sein Vorgänger Bischof Rolf Ludwig – immer ein offenes Ohr für alles habe, das die Geschwister bedrückt. Außerdem versprach er, seiner engen Verbundenheit zum Apostel könnten alle sicher sein.

Wir als die Besigheimer Geschwister haben unseren Bischof schon lieb gewonnen und freuen uns, weitere Gottesdienste mit ihm zu feiern.

 
Weihnachtsfeier 2014

Am 14. Dezember fand die diesjährige Besigheimer Weihnachtsfeier statt. Gemeindeevangelist Dominik Floer startete die Feier um 14.30 Uhr mit einem Gebet. Danach hörten die Anwesenden leise Klavierklänge und die Kinder, verkleidet als Tiere des Waldes, eroberten die Bühne.

Sie erzählten spielend und singend die Geschichte von zwei kleinen Igeln, die mit der Hilfe ihrer Freunde dem kranken Weihnachtsmann beim Geschenkeverteilen helfen. Begeistert waren die Kinder bei der Sache und ernteten danach viel Beifall.

Im Anschluss wurde das Kuchenbuffet eröffnet. Bei Kaffee, Kuchen, süßem und salzigem Gebäck konnte man sich unterhalten. Außerdem durfte jeder seine Top 3 Weihnachtslieder aus dem Gesangbuch auf einen Zettel schreiben. Damit wurden schließlich die drei Lieblingsweihnachtslieder der Besigheimer gekürt. Diese drei Lieder sang dann die ganze Gemeinde gemeinsam. Auf Platz drei und zwei waren die zwei Klassiker, „Stille Nacht“ und „Oh du fröhliche“. Als absolutes Lieblingsweihnachtslied gewann das Adventslied „Advent ist es heut“.

Zusätzlich wurden zwei Weihnachtsgedichte vorgetragen. „Die Geschichte vom Lametta“ und „Die Weihnachtsmaus“ sorgten für einige Lacher. Gemeinsam wurde schließlich noch aufgeräumt, geputzt und der vorige Stand des Kirchenschiffs wieder hergestellt.